"Lernen vom Profi": Workshop für Anfänger in der digitalen Fotografie
Seit Anfang 2018 bieten wir einen Workshop an. Die Dauer des Fotografie Kurs in Ludwigsburg beträgt vier Stunden und richtet sich an alle Anfänger der Fotografie. Wir legen Ihnen wertvolle Tipps an die Hand, mit deren Hilfe Sie im Anschluss Ihre fotografischen Fähigkeiten von alleine im Handumdrehen verbessern können! Der Ablauf setzt sich wie folgt zusammen:
1h - Vermittlung theoretischer Grundlagen der digitalen Fotografie.
1h - "Hands-on": Wir erklären die wichtigsten Kamerafunktionen anhand einer digitalen Spiegelreflexkamera. Im Anschluss dürfen Sie an dazu vorbereiteten Sets fotografieren.
2h - Nachbearbeitung: Demonstration eines typischen Ablaufs der Bildbearbeitung vom Datentransfer auf den PC bis hin zum Exportieren der fertigen Bilder. Hier werden wir Ihre erstellten Bilder bearbeiten, welche Sie dann auf einen USB-Stick mit nach Hause nehmen dürfen. Am Ende wird noch ein Handout bzw. Cheatsheet  ausgehändigt, welches nochmal alle relevanten Informationen enthält.

Der Preis des Workshops liegt aktuell bei 250 Euro. Oder Sie machen Ihren Liebsten eine Freude und verschenken einen Gutschein, wir freuen uns auf Ihre Nachricht!
Tipps & Tricks aus dem Nähkästchen - als kleiner Vorgeschmack zum Foto-Workshop:
1 FindeN SIE die besten Kameras & Objektive für IHRE Zwecke 
DxO Mark ist die momentan beliebteste Ranking-Website für Fotografen. Hier werden allmählich alle Kamera(sensoren) und Objektive getestet. Falls Sie also auf der Suche nach neuem Equipment sind, ist dx0 Mark genau die richtige Plattform. Nutzen Sie die Filtermöglichkeit am Seitenanfang, um die Ergebnisse einzugrenzen.
2 Adobe CC: Günstiges Photoshop & Lightroom Abo
Nutzen Sie die professionellen Bildbearbeitung-Programme Photoshop und Lightroom im praktischen Adobe CC Abo für rund 12 € im Monat.
3 Fotografieren auf "großen" Konzerten
Ein Photopass vom Veranstalter ist Voraussetzung zum Fotografieren eines Konzerts. Üblicherweise stellt ein Medium wie ein regionales (online) Magazin oder eine Presseagentur eine "Akkreditierungsanfrage" an den Veranstalter. Wird diese genehmigt, bekommt man einen offiziellen Photopass. Die gängigen Fotografie-Regeln für Konzerte:
- No Flash!
- Zeitraum: Die ersten drei Songs
- Den Anweisungen des Personals folge leisten
4 Speicherkarten Backup
Besonders bei Hochzeiten ist es dringend zu empfehlen, mehrere Speicherkarten im Einsatz zu haben. Verfügt Ihre Kamera über extra Speicherkarten-Slots, nutzen Sie diese als Backup/Kopie der ersten Karte. Somit ist gewährleistet, das im Falle eines Speicherkarten-Ausfalls die Bilder nicht verloren gehen. Denken Sie also daran, ausreichend Speicherkarten einzupacken.
5 Checkliste vor einem Auftrag schreiben
Gewöhnen Sie sich an, vor jedem Auftrag eine Checkliste mit dem benötigten Equipment zu schreiben. Es gibt nichts ärgerliches, als etwas vergessen zu haben. Basic-Checkliste:
- Alle Akkus aufgeladen?
- Alle Objektive?
- Genügend leere Speicherkarten?
- Backup-Kamera?
- Blitzanlagen, Aufsteckblitze und Stative?
- Laptop mit Ladegerät und ausreichend Speicherplatz? (ggf. externe Speicherkarte)
6 Retuschieren in Photoshop

Quelle: YouTube Kanal von Calvin Hollywood

7 Dodge & Burn in Photoshop

Quelle: YouTube Kanal von Calvin Hollywood

8 Freistellen in Photoshop

Quelle: YouTube Kanal von Calvin Hollywood

9 Photoshop Quick-Tipps

YouTube Kanal von Marcus Fotos

Back to Top